DOMAINE LES DOLOMIES

Im Jahr 2008 begann Céline Gormally ihr kleines Weingut "Les Dolomies" in Passenas zu betreiben, damals hatte sie nur einen halben Hektar Land. Starthilfe bekam sie durch die Organisation "Terre de Liens", die organische Anbauarten, nicht nur bei Wein, unterstützt. Céline war die erste Frau, und nur eine der wenigen Winzer, die Unterstützung durch "Terre de Liens" bekommen hat. Außerdem hat sie Verträge mit rund 60 Familien die eine bestimmte Menge an Weinen bekommen und freiwillig in die Lese und andere Verarbeitungsprozesse einbezogen werden können. Als großen Einfluss in ihre Arbeit nennt Cèline Julien Labet, der auch auf biodynamischen Weinbau schwört. Der Gebrauch von Schwefeldioxid wird so weit wie möglich vermieden, die Weine bekommen durch CO2 eine leichte Spritzigkeit, die sie frisch hält. Ihre Weine sind sehr fruchtig, man spürt aber auch den Dolomitkalkstein, von dem das Gut auch den Namen hat. Dafür das sie "Les Dolomies" erst seit 2008 betreibt sind ihre Weine schon sehr bekannt, man findet sie in den berühmtesten Restaurants wie zum Beispiel dem Noma in Dänemark.  

Chardonnay "La Chaux" 2015

22,00 €

  • 1,3 kg
  • leider ausverkauft

Pinot Noir "La Cabane" 2015

22,00 €

  • 1,3 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1