7 radku - Weine ohne bullshit

Filip und Hanza vom Weingut 7radku haben sich auf der Uni in Brünn kennengelernt. Filip ist gebürtiger Slowake, Hanza ist Tscheche. Während ihrem Studium haben die beiden 26 jährigen Ideen gesponnen, wie denn ein tschechischer Wein heute auszusehen hätte. Weine ohne Bullshit, würde Filip sagen. Bullshit nach dem Sinne des Philosophen Frankfurt ist eher Fälschung als Lüge. Bullshit ist Bluff und charakterisiert sich durch vollständige Gleichgültigkeit gegenüber der Wahrheit. Genau das wollen und brauchen sie nicht. Sie wollen ehrlichen Wein machen, der das Terroir widerspiegelt. Das Resultat: Feinstes Spiel von Frucht & Grip, Wein für Wein, ergeben im Ganzen eine außergewöhnlich schlüssige Serie, die mit das spannendste ist, das wir derzeit im Sortiment haben. Wir sind verliebt!

Am 20. Februar habt ihr die Möglichkeit mit Filip seine Weine in Wien zu verkosten! Wir haben vorab mit ihm gesprochen. Mehr Infos zur Verkostung und das Interview findet ihr unten. 

 

 

5 Fragen an Filip von 7radku
Wie kamst du zum Wein?
Da ich in einem Umfeld aufgewachsen bin, in dem Wein immer eine Rolle spielte, denke ich durch meine Eltern und Großeltern. Mein Großvater macht bis heute ungefähr 100 Liter Wein pro Jahr, für den privaten Konsum. Die Atmosphäre im Herbst während der Lese faszinierte mich bereits als Kind. Das Aha-Erlebnis hatte ich dann in der Oberstufe, als ich während ich die Serie M*A*S*H sah, eine halbe Flasche Wein aus dem Beaujolais trank und dazu Käse aß. Es war, als könnte ich nicht genug von dem Geschmack bekommen. Das veranlasste mich dazu, mich mit Wein weiter zu beschäftigen. Die Geschichte, die Kunst, die Kultur und den Kummer und die Freude, die Wein mit sich bringt. Daraufhin begann ich das Studium der Ökologie an der Mendel Universität. 
Gab es einen Moment, der dich zum Umdenken angeregt hat? Ein besonderer Wein, ein Winzer.. ? 
Ich sehe es eher als buntes Sammelsurium an Leuten und Verkostungen, von meinen Großeltern, Honza, meiner Freundin bis zu dir, das mich zum Nachdenken anregt. Jede Person, jede Verkostung hat das Potential Einfluss auf mein Denken zu üben, deshalb fände ich es schwierig bis unmöglich, diesen einen Moment oder diese eine Person auszuwählen. 
Wie würdest du den Stil deiner Weine beschreiben? Was möchtest du ausdrücken? 
Ich finde nicht, dass Weine durch Stile charakterisiert werden und somit bewertet werden sollten. 
We love drinkability!
We love agebility! 
We love freshness! 
We respect the location, nature and time! 
Das ist das, wonach wir leben und was unsere Weine aussagen sollen.
Wir finden, dass die Naturwein Bewegung in der Slowakei und in Tschechien eine Blütezeit erfährt. Wie siehst du die Bewegung? Was ist das Besondere der beiden Länder für dich?
Da stimme ich dir zu. Naturwein und auch die Bewegung dazu wird immer populärer, in beiden Ländern. Das freut mich sehr, da wir dadurch eine Diversität an Weinen erleben, die nicht nur spannender, sondern auch ökologisch und besser sind. Um es einfach auszudrücken, wir haben mehr ehrlichen Wein und ehrliche Winzer, die darauf bedacht sind, das Terroir durch die Weine sprechen zu lassen.
Was ist Naturwein für dich? Hast du diesen Terminus für dich definiert?
Du kennst mich, ich mag das Wort „Naturwein“ nicht besonders. 
Für mich sind es Weine ohne bullshit. Gesunde Trauben durch gesunde und ökologische Landwirtschaft. Ohne zugesetzten bullshit wie Enzyme, Stabilisatoren, Tannine, Reinzuchthefen, künstliche Filtration etc.
Filip kommt am 20. Februar zu uns in den Laden
und verkostet mit uns HOT, NEW, SEXY
aus Tschechien und der Slowakei. Don't miss it! 
Verkostung:
Mittwoch 20.02.
16-20h im Laden
Ungargasse 28 im Hof 
1030 Wien 
€10 Verkostungsbeitrag

 


Facebook weinskandal
Instagram weinskandal
Twitter weinskandal

WEINSKANDAL

Weinhändler  -  Weinladen & Online Shop  -  Weinverkostungen

Naturwein, Pet Nat, Champagner, Sekt, Frizzante, Wermut, Cider uvm.

Wine Dealer  -  Wine Store & Online Shop  -  Wine Tastings

Natural Wine, Pet Nat, Champagne, Sparkling wine, Frizzante, Vermouth, Cider and much more

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 16 - 19 Uhr, Ungargasse 28 (im Hof), 1030 Wien, Österreich

+43 676 83 85 81 82, shop@weinskandal.at

Versandkostenfrei innerhalb von Österreich ab einem Gesamtbestellwert von € 100
Versandkostenfrei nach Deutschland ab einem Gesamtbestellwert von € 150